News: Interdisziplinär

Leistbares Wohnen für alle als zentrales Thema der INUAS-Konferenz 2019

Wohn- und Stadtforscherin Isabel Glogar spricht im Interview über Fragen, die während der Konferenz mit Expert*innen aus mehr als 20 Ländern inter- und transdisziplinär diskutiert werden.

Wohnen in wachsenden Städten und die Frage nach einer sozialen und nachhaltigen Stadt: INUAS-Konferenz 2019

Marc Diebäcker, Mitglied des wissenschaftlichen Konferenz-Komitees, gibt im Gespräch einen Ausblick auf bevorstehende Konferenz-Highlights.

Keynote-Speaker der INUAS-Konferenz 2019: Wohnen unter Druck

Informieren Sie sich über die Keynote-Speaker der INUAS-Konferenz als Konferenz-Highlights 2019: Loretta Lees, Amita Bhide, Sascha Roesler und Javier Burón Cuadrado.

Herausforderungen wachsender Städte im Mittelpunkt der INUAS-Konferenz 2019 Wohnen unter Druck

Christoph Stoik, Mitglied des wissenschaftlichen Komitees der INUAS-Konferenz, im Interview über die diesjährige INUAS-Konferenz "Wohnen unter Druck. Dynamiken zwischen Zentren und Peripherien".

Anmeldung zur INUAS-Konferenz Wohnen unter Druck in Wien ab sofort möglich

150 Referent*innen aus über 20 Ländern werfen ihre transdisziplinären Blicke auf urbane Transformationen und Wohnen in wachsenden Städten.
Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Anmeldung zu den Offenen Lehrveranstaltungen läuft

Lernen Sie beim Besuch einer offenen Lehrveranstaltung an der FH Campus Wien Inhalte anderer Disziplinen kennen. Die Anmeldung läuft bis 6. Mai 2019.

INUAS-Konferenz 2019: Jury freut sich über 155 Einreichungen!

Im März 2019 traf sich die interdisziplinäre Jury der INUAS-Konferenz zur Auswahl der eingelangten wissenschaftlichen Beiträge, Projekte, Exkursionen und Initiativen aus aller Welt.

Konferenz 2019: Call for Papers geöffnet

Call for Papers, Projects and Interventions der International Conference 2019: Wohnen unter Druck. Dynamiken zwischen Zentren und Peripherien bis Ende Februar 2019 offen

ZHAW Winter School 2019

ZHAW Winter School erwartet Studierende und Lehrende der Partnerhochschulen

Die Mitglieder