INUAS-Jahrestreffen 2017 im Zeichen der urbanen und regionalen Lebensqualität

Gruppenfoto-Jahrestreffen 2017
INUAS-Jahrestreffen 2017

Am Jahrestreffen 2017 der INUAS-Hochschulen FH Campus Wien, Hochschule München und ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften nahmen Vertreter*innen der Hochschulleitungen, Lehrende und Expert*innen aus verschiedenen Arbeitsgruppen und des International Office teil.

Im Mittelpunkt stand das zentrale Thema „Urbane und Regionale Lebensqualität“. Die Teilnehmenden erarbeiteten ein gemeinsames Verständnis des Begriffs Lebensqualität und fassten den Entschluss, in den kommenden Jahren eine Konferenzreihe zu etablieren, die sich der Zukunft urbaner Lebensräume widmet. Damit konnten für den Themenschwerpunkt wichtige Akzente gesetzt werden.

Neue Lehrformate und gemeinsame Forschungsprojekte

Von den Erkenntnissen aus diesem thematischen Bereich sollen auch die Lernenden profitieren, indem zum Beispiel neue Lehrformate erarbeitet und gemeinsam genutzt werden. Auch gemeinsame Forschungsprojekte sollen die Zusammenarbeit des Netzwerks stärken. Darüber hinaus zog das Jahrestreffen 2017 bezüglich der bereits etablierten Netzwerk-Veranstaltungen und -Kooperationen, allen voran in den Bereichen Gesundheit und Soziales, positiv Bilanz.

Zukünftige Aktivitäten sollen dazu beitragen, dass sich INUAS verstärkt zu einer Wissensdrehscheibe für politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Fragestellungen rund um das Thema urbane Lebensqualität entwickelt.

Das nächste INUAS-Jahrestreffen findet am 5. und 6.11.2018 an der Hochschule München statt.

 

Die Mitglieder